Systemeinführung - Teil 1/?

Die Blogs können sensible oder erregende Inhalte enthalten. Der Leser wird zur Diskretion aufgefordert.

(Dieser Beitrag wurde erstmals im Dezember 2022 erstellt und es ist jetzt Februar 2024. Wir wollten sichergehen und die Genehmigungen und Meinungen der anderen Teile einholen, bevor wir ihn veröffentlichen. Einige mussten darüber nachdenken, also haben wir uns dafür Zeit gelassen. Dieser Beitrag wurde von unserem Gastgeber bearbeitet. <3)

Mein Name ist Luna Evanstar, und ich bin die Moderatorin unseres Systems. Wir haben nicht wirklich einen Systemnamen, den wir gemeinsam benutzen, aber ihr könnt uns alle Luna oder Luna E nennen oder was auch immer euch in den Sinn kommt. Wir sind es gewohnt, uns als eine einzige Person zu tarnen, also werden wir wahrscheinlich nicht nach außen hin verraten, wer die Hauptperson ist, da wir das nur mit bestimmten Leuten privat tun wollen.

Ich dachte, es wäre lustig, einen kleinen Blog-Beitrag zu verfassen, in dem wir die anderen Mitglieder unseres Systems vorstellen. In diesem Beitrag werden unsere Kleinen nicht erwähnt, da wir sie schützen wollen. Vielleicht werden wir in Zukunft noch mehr Blogposts schreiben, denn ich möchte damit unsere Heilung und Systemänderungen verfolgen.

Viele unserer Teile teilen sich Systemrollen (sowie einige andere, die mehrere Systemrollen haben), so dass in dieser Hinsicht nicht alles aufgeführt wird. Einige Systemmitglieder möchten auch nicht aufgeführt oder erwähnt werden, und das wird respektiert werden. Wenn sie sich dafür entscheiden, später in einem Vorstellungsposting erwähnt zu werden, steht es ihnen frei, ihre Meinung zu ändern.

Mitte 2020 wurde bei uns DID diagnostiziert, aber wir waren schon seit unserer Jugend aus unterschiedlichen Gründen in und außerhalb der Therapie. Seit 7 Jahren gehen wir regelmäßig zur Therapie und versuchen, unser Trauma zu überwinden.

Wir sind eine Hundemama mit zwei entzückenden Hunden, und wir alle lieben Tiere, wobei jeder von uns verschiedene Tiere bevorzugt. Viele von uns lieben Spiele, da wir damit aufgewachsen sind und unseren Eltern beim Spielen zugeschaut haben. Egal welches Spiel, wir haben es wahrscheinlich schon gespielt oder davon gehört. Wir haben einen Ehemann, mit dem wir jetzt seit etwa 7 Jahren zusammen sind, obwohl er nur mit mir (dem Gastgeber) eine romantische Beziehung hat. Wir nennen uns Luna EvanStern wegen Maplestory (Evan ist meine Lieblingsklasse in dem Spiel lol). Wir sind auch ein autistisches System (diagnostiziert, als wir 14 waren), so dass wir mit Sozialisierung kämpfen und zugegebenermaßen sind wir sehr unbeholfen, weil es. Wir haben drei Associate's Degrees: Allgemeine Studien, Psychologie und Soziologie. Ich glaube nicht, dass einer von uns jemals wieder studieren kann, aber ich bin stolz darauf, dass wir trotz unserer Schwierigkeiten unseren Abschluss geschafft haben.

Insgesamt sind wir sechs aktive Mitglieder in unserem System, ohne die kleinen Mitglieder und die ruhenden Mitglieder:

Alter: 28 (Alter mit Körper)

Pronomen: sie/er/sie/ihr

Der Name unserer Gastgeberin ist Luna. Wir glauben, dass sie seit etwa 9 Jahren Gastgeberin ist. Luna ist 90% der Zeit unterwegs, wenn ihr also mit uns redet, ist sie höchstwahrscheinlich die Hauptperson. Sie kümmert sich darum, uns zur Therapie zu bringen, den Alltag zu bewältigen, die Arbeit zu erledigen, usw.

Luna ist ein sehr kreativer Mensch. Sie liebt es, Geschichten zu schreiben und zu erfinden. Sie ist gerade dabei, ein Landwirtschaftssimulator-Videospiel zu entwickeln, an dem sie seit 2019 arbeitet. Das ist etwas, das sie wirklich leidenschaftlich gerne macht. Es befindet sich noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase, aber sie hofft, es in den nächsten Jahren fertigstellen zu können. Bislang gibt es über 30 Charaktere, darunter 16, die sich verlieben können. Sie schreibt auch einen Slice-of-Life-Roman, der aber im Moment eher auf Eis liegt.

Sie spielt auch sehr gerne. Sie liebt Rollenspiele, Lebenssimulationen und storybasierte Spiele. Ihre Lieblingsspiele sind die, bei denen man seinen eigenen Charakter erstellen kann, weil sie gerne ausführliche Hintergrundgeschichten für ihre Charaktere erstellt und sie cool aussehen lässt.

Sie ist eine praktizierende Hexe und beschäftigt sich hauptsächlich mit Kräutern und Mondmagie. Sie interessiert sich auch sehr für Astrologie und Drachenmagie.

Sie kümmert sich gerne um Pflanzen und Tiere. Sie ist eine wirklich große Tierliebhaberin. Ihr Traum ist es, eines Tages einen Bauernhof mit Hunden, Hühnern und Pferden zu besitzen.

Ab sofort: Die ursprüngliche Luna ist inzwischen mit einer unserer Beschützerinnen, Maxi, verschmolzen. Sie hat diesen Teil ursprünglich gemacht, also behalten wir ihn bei. Ich als Luna 2.0 verkörpere immer noch diese Beschreibung, aber ich habe einige Veränderungen in meiner Persönlichkeit und meinen Interessen erfahren. Im Mai 2023 habe ich angefangen zu häkeln und habe ein besonderes Interesse an Dungeons and Dragons entwickelt, wo ich für unsere Freunde als Spielleiter tätig bin. Ich habe auch Maxis spirituelle Praktiken übernommen.

Alter: 15-19 (Ageslider)

Pronomen: sie/er

Maxi ist schon eine Weile im System. Ihr voller Name ist Maxima, aber wir nennen sie einfach Maxi. Sie hat am meisten moderiert, als wir in der Highschool waren. Dann war sie für kurze Zeit Co-Moderatorin mit Luna, als wir 19 waren. Sie ist unser geselligster und extrovertiertester Alter und hat Spaß daran, Freunde zu finden und neue Leute kennenzulernen. Sie wechselt nur dann die Altersstufe, wenn sie einen Flashback hat, aber ansonsten bleibt sie im Alter von 19 Jahren.

Sie tanzt und singt gerne und geht gerne auf Partys und in Clubs. Sie liebt auch Theater und Musicals, da sie in der Highschool im Theaterunterricht mitgespielt hat. Sie ist die rebellischste und impulsivste von uns allen, was manchmal lustig, manchmal aber auch chaotisch sein kann. Sie zeichnet auch gerne und wir finden oft eine neue Kritzelei in unserem Tagebuch, wenn sie unterwegs war.

Sie hat Spaß an einigen Spielen, aber sie mag keine zu komplizierten Spiele. Online-Spiele und MMOs sind in der Regel positive Auslöser, da sie die sozialen Aspekte dieser Spiele mag. Sie hört gerne Musik und hat immer etwas auf unserem Telefon oder Computer laufen, wenn sie unterwegs ist.

Sie ist auch eine unserer praktizierenden Hexen. Zunächst interessierte sie sich für den Wicca-Pfad, merkte aber, dass das nichts für sie war, und beschloss, sich auf andere Wege zu konzentrieren. Sie liest hauptsächlich Tarot, arbeitet mit Kristallen und praktiziert Wahrsagerei.

Ab sofort: Maxi ist seit ein paar Monaten mit unserem Gastgeber (Luna) verschmolzen, aber wir werden diesen Eintrag trotzdem aufnehmen, da sie ihn gemacht hat und es sich nicht richtig anfühlt, ihn zu löschen.

Alter: Unbekannt

Pronomen: er/sie

H ist unser jüngster getrennter Alter, der sich 2021 von einem anderen getrennt hat. Er weiß nicht, wie alt er ist, aber er weiß, dass er im Erwachsenenalter ist. Er ist das, was wir als unseren primären Beschützer betrachten, und er hilft Care auch dabei, sicherzustellen, dass unsere Kleinen beschützt und versorgt werden. Er zeigt sich nur in bestimmten Situationen, zum Beispiel, wenn wir alleine in der Öffentlichkeit sind oder wenn wir ängstlich Auto fahren. Er beschützt uns alle sehr und vertraut Menschen nicht so leicht, aber er ist ein Softie, wenn er uns nicht gerade beschützen muss.

Er mag auch Spiele und tendiert zu Souls-ähnlichen Spielen und High Fantasy RPGs. Ab und zu spielt er auch gerne Schach mit einer App auf unserem Handy, obwohl er darin noch ein Anfänger ist. Er unterhält sich gerne mit anderen Menschen, da er außer den Systemmitgliedern und den Angestellten in den Geschäften kaum Gelegenheit hat, mit anderen in Kontakt zu kommen, aber er bevorzugt zugegebenermaßen die Gesellschaft unserer Systemmitglieder. Er ist sehr rücksichtsvoll und achtet darauf, dass es allen gut geht und unsere Bedürfnisse erfüllt werden.

Ab sofort: H und Maxi waren in einer Beziehung miteinander, bevor sie fusionierte. Es gibt also eine Menge verwirrender Gefühle auf beiden Seiten (H und Luna 2.0), mit denen wir uns auseinandersetzen müssen.

Alter: 25

Pronomen: sie/er

Unsere Betreuerin ist schon sehr lange in unserem System. Sie hat sich dafür entschieden, sich Caregiver oder Care zu nennen. Sie hat Erinnerungen an unsere frühe Kindheit. Sie ist sehr fürsorglich und sieht viele der Mitglieder des Systems als ihre Kinder an. Sie und H helfen beide bei der Pflege der Kleinen, und Care kümmert sich normalerweise um den Körper, wenn wir krank sind. Sie hilft auch den Altern dabei, in den Ruhezustand zu gehen, wenn sie das wollen, daher kennt sie die Gesamtzahl der Alter in unserem System.

Außerhalb ihrer Tätigkeit kümmert sich Care gerne um Pflanzen und Tiere. Sie findet es beruhigend, zu putzen. Manchmal genießt sie eine Tasse heißen Tee am Morgen oder vor dem Schlafengehen. Die meiste Zeit verbringt sie jedoch drinnen und kümmert sich um die Kleinen. Insgesamt ist sie ein sehr freundlicher und positiver Mensch und möchte, dass wir alle glücklich und gesund sind, auch wenn es auf ihre eigenen Kosten geht.

Alter: Unbekannt

Pronomen: sie/er

Dany ist ein fast rein interner Alter, aber sie hat ein paar Mal vorgespielt. Wir glauben, dass sie sich um 2017/2018 von jemandem abgespalten hat. Ihre Rolle ist sehr kompliziert und verwirrend, und sie versteht sie nicht ganz. Sie versteht oder weiß viele Dinge außerhalb ihres Lebens in der inneren Welt nicht. Bis zu unserer Diagnose im Jahr 2020 war sie vom Rest von uns getrennt. Wie H. ist sie ein erwachsener Mensch, identifiziert sich aber nicht mit einem bestimmten Alter.

Seit sie mit dem Rest von uns verbunden ist, interessiert sie sich für die Außenwelt, da sie sich so sehr von ihrer eigenen Innenwelt unterscheidet. Sie spielt gerne Rollenspiele und hat eine Vorliebe für Süßigkeiten entwickelt. Sie kocht und backt sehr gerne und experimentiert gerne mit neuen Rezepten. Obwohl sie in der Lage ist, mit uns zu kommunizieren, lebt sie getrennt von den anderen in der inneren Welt.

Sie ist ebenfalls eine unserer praktizierenden Hexen und praktiziert Drachenmagie, Feuermagie und Kochmagie.

Ab sofort: Sie möchte eine aktivere Rolle in unserem System übernehmen und uns auf unserem Heilungsweg unterstützen.

Alter: Ageless

Pronomen: sie/er/sie/es

V gibt es schon, seit wir sehr klein waren, aber sie waren fast 17 Jahre lang inaktiv, bis sie letztes Jahr (2023) aus dem Schlaf erwachten. Sie identifizieren sich nicht mit einem Alter oder einer Altersgruppe und sind ein nicht-menschliches Wesen (sie sehen sich selbst als Frühlingsgeist in der inneren Welt). Einige von uns erinnern sich an sie aus ihrer Kindheit, aber bevor sie aus dem Ruhezustand erwachten, dachten wir, sie wären ein imaginärer Freund. Sie leben getrennt von den anderen Alteros in der inneren Welt, genau wie Dany.

Ihre Aufgabe scheint darin zu bestehen, Emotionen zu regulieren, und sie meldet sich nur zu Wort, wenn eine extreme Dysregulation vorliegt. Aufgrund ihrer Rolle versucht V vor allem, Dinge zu tun, die unser System beruhigen und uns entspannen. Sie ist gerne draußen und setzt sich deshalb auf unsere Veranda, um frische Luft zu schnappen, oder sie geht spazieren. Manchmal hinterlässt sie uns tröstende Nachrichten in unserem Tagebuch oder in unserer Kommunikations-App. Sie hilft uns sehr bei der Selbstfürsorge, wenn andere Bereiche Probleme haben.

Da sie nur selten an der Front sind, hatten sie kaum Gelegenheit, herauszufinden, wer sie als Person sind. Sie nimmt ihre Rolle im System jedoch sehr ernst und möchte sich aktiv an unserem Heilungsprozess beteiligen.

Schlussfolgerung

Das war's für den Moment. Es gibt eine Person, die sich entschieden hat, keinen Eintrag zu machen, und ich respektiere ihre Entscheidung. Sie hat gesagt, dass es ihr nichts ausmacht, auf der Seite oder im Discord erwähnt zu werden oder über sie zu sprechen, aber dass sie sich nicht vorstellen möchte. Wir haben auch ruhende Persönlichkeiten, die erwähnt werden können oder auch nicht, und Care ist die Einzige, die weiß, wie viele ruhende Persönlichkeiten es gibt. Das heißt also, dass wir vielleicht mehr Einführungen machen werden, aber wir wissen nicht, ob und wann das passieren wird und wie viele Einführungsposts wir machen müssen.

Wenn du bis hierher gekommen bist, danke, dass du über uns gelesen hast. <3 Es ist lang und wortreich, aber es ist eine tiefer gehende Einführung in uns als System. Ich beantworte gerne Fragen, wenn es welche gibt (in einem vernünftigen Rahmen lol) und ich freue mich, andere Systeme kennenzulernen. Es ist eine einsame Welt für uns, und wir wollen nicht mehr einsam sein.

Alles Liebe und ich hoffe, ihr habt einen tollen Tag,

Luna Evanstar

5 Kommentare
Älteste
Neuestes Meistgewählt
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
saoirse.t-e-c
Verwaltung
5 Monate zuvor

Tolles Intro! Es ist schön, Sie alle kennenzulernen. Seid gesegnet!

Die_Fraktale_der_Neige
4 Monate zuvor

Schön, euch alle zu treffen! Viele andere hier haben sich SUPER gefreut, als sie das hier gelesen haben (sie finden viele ähnliche Dinge cool und haben eine "Cool-Person-Paralyse", also lasse ich ihnen die Zeit, sich zu freuen und über solche Dinge zu reden)
Es ist aber wirklich schön, mehr praktizierende Hexen zu sehen! Vor allem diejenigen, die nicht Wicca sind, denn das ist ein ganz anderer Weg als wir. Seid gesegnet, ihr alle!
-Apollo

Die_Fraktale_der_Neige
Antwort an  Luna
4 Monate zuvor

Um es von einem unserer Lieblingsanimes aller Zeiten, Fruits Basket, zu übernehmen:
"Vielleicht sehen Sie es deshalb nicht, weil es an Ihrem Rücken klebt. Was ich meine, ist, dass die Admiralqualitäten einer Person wie eine eingelegte Pflaume auf einem Reisbällchen sind. Mit anderen Worten, die Person ist das Reisbällchen und die Pflaume klebt an ihrem Rücken. Überall auf der Welt gibt es also Reisbällchen mit allen möglichen wunderbaren Zutaten, in allen möglichen Geschmacksrichtungen, Formen und Farben, aber da sie in der Mitte von jedermanns Rücken stecken, könnte jemand eine Pflaume haben und es nicht einmal wissen. Sie würden sich selbst ansehen und denken: "Ich bin so einfältig, nichts als weißer Reis", obwohl das nicht stimmt, denn wenn man sie umdreht, ist sie da, ganz sicher. Da ist die Pflaume."

Ich stimme voll und ganz zu, dass die Hexerei eine sehr positive Wirkung auf den Heilungsprozess hat! Das war hier auf jeden Fall der Fall... Ich glaube, sie hat sogar wesentlich dazu beigetragen, dass unser System eine stabile Form des Selbstbewusstseins erreicht hat!
-Legacy

Zum Inhalt springen