Ich hasse unseren Job

Die Blogs können sensible oder erregende Inhalte enthalten. Der Leser wird zur Diskretion aufgefordert.

Ich habe heute zum ersten Mal bei der Arbeit vorgesprochen.

Ich hasse es.

Es ist laut. Es ist viel los. Ich habe keine Ahnung, was ich tue (Ty tut sein Bestes, um zu helfen, indem er mit dem Teil unseres Systems kommuniziert, der normalerweise diesen Mist macht).

Die Leute sagen uns ständig, dass wir eine Reihe von Dingen tun sollen, von denen ich nur annehmen kann, dass wir sie regelmäßig tun

Unsere Kunden stellen immer wieder Fragen, auf die ich einfach NICHT die Antwort weiß

Der Manager wirft mir immer wieder seltsame Blicke zu, und ich mache mir Sorgen, dass meine Unkenntnis uns in Schwierigkeiten bringen könnte.

Ich bin einfach nur müde und möchte nach Hause gehen. Aber ich glaube, die Mitbewohnerin ist heute da, und ich gehe der ganzen Situation höllisch aus dem Weg, weil ich einfach nicht die Löffel in der Hand habe, um das zusätzlich zu allem anderen zu bewältigen rn

Ich wünschte, Amerika wäre klüger und würde sich einen Dreck um seine Bürger kümmern. Ich wünschte, wir hätten eine bessere Gesundheitsfürsorge und könnten unsere Schmerzen und Leiden behandeln lassen. Ich wünschte, wir könnten eine Invaliditätsrente bekommen, so dass wir uns Zeit nehmen könnten, um wirklich zu heilen, anstatt uns ständig mit Arbeit zu verausgaben.

Alles in allem hasse ich unser Leben im Moment.

Ich weiß, dass es mit der Zeit einfacher und besser wird... aber ich wünschte, es wäre jetzt schon besser.

Ich hasse es, Schmerzen zu haben und so wenig über mein eigenes verdammtes Leben zu wissen.

-Cipher

 

0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Zum Inhalt springen