Du strickst mich zusammen unter den Sternen

Die Blogs können sensible oder erregende Inhalte enthalten. Der Leser wird zur Diskretion aufgefordert.

Es ist ein schlafloser Morgen nach der Therapie, und in meinem Kopf dreht sich alles.

Es ist kein schlechtes Spinning. Es ist "heilige Scheiße, da gibt es eine Menge zu verdauen" Spinnerei. Irgendwie bin ich selbst schuld, dass ich mich während der Sitzung nicht zu Wort gemeldet habe.

Ich kann nicht glauben, wie mühelos ich wieder zusammengestrickt werde. Ich drehe mich in die entgegengesetzte Richtung und werde langsam zu einem leisen Schaukeln, wie eine Spinne, die von der Decke hängt und die Geister der Luft in einem anderen Winkel einfängt. 

Ich brauchte nur eine Person auf der Welt, die mir glaubt und mir vertraut, ohne dass Traumareaktionen für Verwirrung sorgen. Und diese Person ist unsere Therapeutin. Ich war so bereit zu wachsen und so lange in meiner eigenen Unsicherheit und meinem Bedürfnis nach Bestätigung gefangen. 

Ich kann mich ausruhen, ohne in der abgrundtiefen Schicht meines Geistes zu überwintern.

Ich fand das Papier und die Tinte und einen Haufen anderer Dinge, die ich noch immer nicht benennen oder beschreiben kann.

Gott weiß, dass ich kein schlechter Mensch sein will. Das wird zu einem Makel, und so kann ich mich kaum an meinen Namen erinnern, der wahrscheinlich sowieso nur ein Deckname eines Decknamens ist. So. Viel. Trauma.

Ich bin froh, wenn ich eine absolute Katastrophe bin, wenn das bedeutet, dass ich diejenigen behalten kann, denen ich vertraue. Es ist eine extrem kurze Liste, aber wenn man mit vertrauenswürdigen und gesundheitsbewussten Menschen durch die Hölle gegangen ist, entsteht Qualität statt Quantität. 

-Ich... bin entweder Karl oder Lothar [treffen Sie das System: https://www.dissociative.cafe/2024/01/meet-the-system/]

1 Kommentar
Älteste
Neuestes Meistgewählt
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Die_Fraktale_der_Neige
3 Monate zuvor

<3 Wir lieben euch alle und freuen uns, dass ihr alle so einen tollen Therapeuten habt!

Zum Inhalt springen