Also gut, Kyubey, ich habe genug von diesem Scheiß

Die Blogs können sensible oder erregende Inhalte enthalten. Der Leser wird zur Diskretion aufgefordert.

Du hast also von mir genommen und genommen und genommen, bis ich nicht mehr funktionierte, und dann hast du dir gesagt: "Ach, das ist mir sowieso alles egal." Sie änderten Ihr Glaubenssystem, behandelten mich aber immer noch auf dieselbe Weise wie vorher, und ich wollte Ihnen ehrlich gesagt den Kopf abreißen. 

Nun, fick dich erst einmal. Nur kein Dankeschön. Ich hoffe, du kriegst den ganzen Saft und die Eingeweide meiner Leiche aus deinen Schuhen raus. Es hat dir absolut nichts gebracht, und es tut mir leid, dass ich nichts mehr für dich tun kann. Du hast dir deinen eigenen Käfig gebaut.

Und zweitens: Ich muss mir sagen, dass ich ich bin. Ich möchte also allen danken, die es versucht haben, für alles. Und ich bin nicht im Geringsten daran interessiert, meinen Verstand zu verlieren, also behaltet ruhig alle Körperteile, über die ihr auf eurem Weg stolpert. 

Ich habe Dinge zu erledigen. 

0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Zum Inhalt springen