Nun, das eskalierte schnell

Die Blogs können sensible oder erregende Inhalte enthalten. Der Leser wird zur Diskretion aufgefordert.

Mein Lieblingsspiel aller Zeiten wird gerade neu aufgelegt. Ich habe immer noch gemischte Gefühle gegenüber jeglichen Änderungen an diesem Spiel, aber das liegt daran, dass das Original für mich perfekt ist. Aus objektiver Sicht sind die Änderungen wahrscheinlich für die Geschichte von Vorteil.

Als Kind haben wir eine dreiteilige Nova-Serie über Quantenphysik gesehen. Nach der Highschool haben wir keinen Unterricht mehr besucht, aber Physik war und ist unser Lieblingsfach in der Wissenschaft. Früher konnten wir die (sehr grundlegenden) Formeln auswendig, weil sie einfach Sinn machten, aber wir haben es leider vergessen, und jede Lektüre, die wir in der Gegenwart machen, wird durch die Notwendigkeit, Gleichungen zu eliminieren, eingeschränkt. Wir wollten schon immer zurückgehen und Dinge neu lernen, damit wir beim Lesen vorankommen. Aber wir hatten schon immer vor, eine Menge Dinge zu tun. Romane schreiben. Musik komponieren. Videospiele programmieren. Lernen, wie man französisches Gebäck zubereitet. Zu viele Sprachen lernen, um sie auswählen zu können. Stürze alle Gruppen von Menschen, die cp-Videos machen und die Kunst und den Verstand von Kindern stehlen, und tritt in eine neue Gesellschaft ein, in der wir die Natur, die Kulturen und die Kinder respektieren. 

Also ja, große Ambitionen + übermäßiges Nachdenken + Veränderungen + kurze Lebensspanne = Scheiße, was mache ich mit meinem Leben? Gott sei Dank sind wir in Therapie. 

Wie auch immer.

Wie ich bereits sagte. 

Als Kind haben wir diese Nova-Serie über Quantenphysik gesehen. Und viele der Konzepte, die wir damals kennenlernten, wurden - zumindest in unserer Interpretation - in den Myst-Spielen und der Buchtrilogie dargestellt. Besonders Riven. Und vor allem Das Buch von Atrus.

Ich weiß nicht, wie oft wir dieses Buch schon gelesen haben, aber wir werden es immer wieder lesen, bis wir sterben. 

Sie wurde zu einem festen Bestandteil der innerweltlichen Symbolik. Ich möchte nicht zu sehr ins Detail gehen, um zu erklären, warum. Wir versuchen, sicherer zu sein in Bezug auf das, was wir über unser eigenes System mitteilen. Vor allem, weil wir Ambitionen haben, Dinge zu erschaffen, und ich möchte nicht mit der Verrücktheit von Leuten zu tun haben, die denken, sie wüssten, wer du bist und was du meinst, obwohl sie es nicht wissen. Zumal Kunst, sobald sie veröffentlicht ist, dem Leser/Betrachter gehört und nicht dem Schöpfer. Ich möchte die Bedeutung meiner eigenen Worte nicht von etwas ablenken, das für jemanden nützlich sein könnte.

Das könnte zu paranoid/zukunftsorientiert sein. Aber ich bin lieber zu vorsichtig als anders.

Aber ja, es ist interessant für mich, wie stark meine Gefühle gegenüber einem Remake von Riven sind. Cyan entwickelt das Remake. Sie sind für die Überarbeitung ihres eigenen verdammten Spiels verantwortlich. Deshalb ist es für mich interessant, dass ich dieses Unbehagen empfinde. Ich kann das Original spielen, wann immer ich will. Ich habe sogar eine gedruckte Kopie.

Sind mir Veränderungen in diesem Ausmaß zuwider? 

Ich schätze... bei der starken Bindung, die Riven zu unserer Innenwelt-Symbolik hat, fühlt es sich an, als würde jemand in meinem sicheren Raum stochern. Das tun sie nicht. Aber ich denke, es ist gut für uns, dieses Gefühl anzuerkennen. Die Quellen der eigenen Emotionen zu verstehen, ist der beste Weg, um zu kontrollieren, wie man sie ausdrückt, denke ich. 

Und das bringt mich zu einem weiteren interessanten Gedanken. Denn bei all den Träumen, die unser System hatte, die sich innerhalb unserer konsistenten Innenweltkarte abspielen, wissen wir, dass wir Myst benutzen, um viele unserer Missbraucher-Introjekte davon abzuhalten, sich zu zeigen. (Nochmals: ich fühle mich nicht wohl dabei, zu erklären, wie das funktioniert, aber es ist kompliziert und vielschichtig genug, dass ich mich sicher fühle, so viel zu erzählen).

Ich habe mehrere Gedanken dazu. 

Erstens ist dieser Teil der Innenwelt so komplex und rätselhaft, dass wir ständig einen großen Teil unseres Geistes darauf verwenden, Verfolger fernzuhalten. Das ist wahrscheinlich zumindest ein Teil des Grundes, warum wir so viel von unserer Fähigkeit, im Moment zu leben, verloren haben und so viel Mühe haben, sie wiederzuerlangen. 

Zweitens: Je länger wir so weitermachen, desto mehr werden uns unsere Verfolger hassen und das Gefühl haben, dass ihre Stimme nicht zählt. 

Drittens: Wir befinden uns nicht mehr in einer missbräuchlichen Situation. Als wir in dieser Situation lebten, war es wichtig, bestimmte Verfolger aus der Schusslinie zu halten. Aber in diesem Stadium unseres Lebens ist das ungesund. 

Ich weiß genau, welcher Alter für die Wartung dieses Tores zuständig ist. Obwohl "Tor" eine Untertreibung ist, wenn man bedenkt, wie kompliziert und riesig dieses Ding ist. 

Also sollte ich wohl besser mit dieser Person sprechen und sehen, ob sie bereit ist, ein Gespräch mit der Person zu beginnen, die für sie alles repräsentiert, was sie an dieser Welt hasst. 

Gott sei Dank gibt es die Therapie. 

0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Zum Inhalt springen